Uerdinger Ruderclub stellt sich vor – Einladung zum Tag der offenen Tür!

Am Samstag, dem 27. April 2019 öffnet der Uerdinger Ruderclub ab 11 Uhr seine Türen für alle Interessierten. Unter fachkundiger Leitung erfahrener Ruderer kann jedermann ganz ohne Vorkenntnisse ins Boot steigen und seine ersten Ruderschläge ausprobieren. Wer seine ersten Ruderversuche lieber an Land wagen möchte kann dies auch auf unseren Ruderergometern tun. Daneben sorgen unsere Mitglieder natürlich auch für Euer leibliches Wohl: Kaffee und Kuchen, etwas Heißes vom Grill oder das ein oder andere Kaltgetränk.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen den UeRC kennenzulernen – egal ob für die ersten Schläge zu Land oder zu Wasser oder einfach nur für eine Tasse Kaffee mit Blick auf den Rhein. Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Die neuen Kilometerlisten

Die Kilometerlisten des Jahres 2018 sind jetzt im Mitgliederbereich abrufbar.
Kilometerkönig des letzten Jahres war (mit Abstand) Stefan Mostard, vor Andreas Birmes, Dirk Tillmann und Louisa Heinermann (Juniorin). Herzlichen Glückwunsch.

Erfolgreiche Teilnahme an der Nikolausregatta

Jedes Jahr richtet die Kettwiger Rudergesellschaft die Nikolausregatta aus – 4 km auf der Ruhr für 4er und 8er-Gigboote.  Am 09. Dezember 2018 war wieder ein Boot des Uerdinger Ruderclubs mit dabei: Ein Männer-Gig-Doppelvierer in der Altersklasse D mit der Besetzung Andreas Birmes, Stefan Mostardt, Dirk Tillmann, Andrea Giacin, Steuermann Thomas Wolff.

Unser Boot erreichte in seiner Klasse einen respektablen vierten Platz, und verfehlte den dritten Platz nur um Sekundenbruchteile.

Erstmalig: Nikolausrudern beim UeRC

Am 5. Dezember 2018 gab es zum ersten Mal ein Nikolausrudern: Nach Einbruch der Dunkelheit brachen einige Boote – mit Lampen und Lichterketten dekoriert – zu einer kleinen Rudertour durch den Krefelder Hafen auf.

Beim anschließenden Glühwein und Weihnachtsstollen wurde schon über eine Wiederholung in 2019 diskutiert. Eine neue Tradition?

Abrudern mit Bootstaufe

Die eigentliche Rudersaison endet jedes Jahr mit dem Abrudern – so auch 2018. Zwar wurde diesmal wegen des schlechten Wetters kein Clubmeister ausgefahren, aber ein Höhepunkt war die Bootstaufe unserer Neuerwerbung, einem 3x+/4x-Gigboot, das ‚Brands Jupp‘ genannt wurde. ‚Brands Jupp‘ ist ein Lokal in Düsseldorf-Wittlar, und Ziel vieler sommerlicher Bootstouren.